Dienstag, 30. Juli 2013

Episode #1 - erste Schritte...

Herzlich Willkommen zu Episode #1!

Hier könnt Ihr Euch die erste Folge unseres neuen Podcasts anhören (Klick aufs Bild):


Bis zum Abo über ITunes dauert es noch ein bißchen, aber wir sind dran!


Hier nun aber die Shownotes zu 1. Episode:

Wir sind (noch) ziemlich aufgeregt und plappern ein bißchen wild durcheinander...


Spinnen:
Wir reden über die Tour de Fleece und unsere freudigen Ergebnisse.
Manu's TdF ist hier sogar in Bild(ern) zu sehen:




Nadelgeklapper:
Elli hat bei der Tour de Fleece ein erstes, richtig dünnes, Garn gesponnen und daraus einen Brickless von Martina Behm angeschlagen


Manu strickt am Tuch Old man of storr von Carie Harling aus einer Wolle/Seide/Bambus-Mischung von Opus 33:


Auf den Häkelnadeln hat Elli die Granny Squares für "Claudine's Handtasche" aus dem Buch Granny Squares - Häkeln im Quadrat von Cécile Franconie


Manu's Riesen-Häkel-Geburtstagsdecke (100x160) ist fertig und wird demnächst dem Geburtstaskind übergeben:



Garten-/Küche & glutenfrei:
Wir reden über Kässpätzle, und die verschiedenen Arten sie zu machen.

schwäbische Kässpätzle (Version: Elli)
550 g Mehl
5 Eier
1 TL Salz
200 ml Wasser
Käse nach Belieben (gerieben, behobelt)
Zwiebel

Aus Mehl, Eier, Salz und Wasser einen (zähen) Spätzleteig herstellen und Spätzle machen.
Den Käse zwischen Spätzleschichten in eine Auflaufform geben (Auflaufform am besten warm stellen).Die Zwiebel kleinschneiden, nach Geschmack "glasig" dünsten und die gefüllte Auflaufform damit bestreuen. Evtl. noch mit frischen Schnittlauch servieren


glutenfreie (Käse)Spätzle (http://www.kochtrotz.de)
100g Mehl (glutenfrei)
30g Maisstärke
2 Pr. Salz
2 Eier
           Zutaten mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Aus dem Teig Spätzle herstellen und mit geriebenem Käse in eine Auflaufform schichten.
Zwiebeln anrösten und darübergeben.


Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!



schwäbisch für Neigschmeckte:
als "Neigschmeckter" wir ein Nichtschwabe bezeichnet; manchmal auch Zugezogene aus anderen Bundesländern, die des Schwäbischen nicht mächtig sind ("Zugreisde")...

Anmerkung: Im Schwäbischen gibt es, ja nach Region, unterschiedliche Formen der Aussprache/Betonung. Wir verwenden hier unseren "Muttersprach-Dialekt" aus dem Grenzgebiet Bayern/Baden-Württemberg, der hier als "bayerisch-schwäbisch" bezeichnet wird)

Koffer:
Wir sinnieren über die Sommerferien und freuen uns über das herrliche Wetter...


------------------------------------------------------------------------

Das Intro und die Zwischenmelodien spielt Elli's Sohn Nico am Klavier; der Abspann ist mit einem Musikstück von Popof (Hirondelle) unterlegt, das auf Jamendo, der Plattform für freie Musik, zu finden ist

.

Kommentare:

  1. Wie? Ich, die erst seit 2 Tagen Podcasts hört ist die erste bei den Kommentaren hier.

    Liebe Elli, liebe Manu,

    Euer Podcast hat mir richtig gut gefallen. Und auf Ellis Rezept in Schriftform bin ich schon gespannt. Tocterkind und ich probieren im Moment ziemlich viele Basic-Rezepte aus und da gehören Käsespätzle eindeutig dazu.

    Ich bin schon gespannt, wie es bei Euch weiter geht.

    Gruß, Claudia
    *im Team Yeti als Sianna-uh mitradelnd*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar! Damit Ihr 2 hübschen die Spätzle bald ausprobieren könnt, habe ich das Rezept nachgetragen... ;o)
      Ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Ihr Lieben,
    euer Podcast hat mir richtig gut gefallen! Ich selbst bin auch dabei einen Podcast aufzunehmen, das Podcasten scheint genau so ansteckend zu sein wir das Stricken :-)
    Freue mich auf weitere Folgen von euch und werde euch auch in meinem Blog erwähnen, wenns okay ist.
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Natürlich freuen wir uns über Erwähnung unseres Podcasts! Wir sind auch schon ganz gespannt auf den Deinen!! ;o)
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Toll eure erste podcast-Folge!!! Stricken, Häkeln, Garten und Kochen interessieren mich besonders. Bitte weiter so. :-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es freut uns sehr, daß Dir unsere Themen gefallen! :o)
      Wir sind gerade dabei, Folge 2 aufzunehmen - ich denke, daß sie nächste Woche dann online ist... ;o)
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  4. Hallo, Ihr beiden fröhlichen Frauen,
    gerade hörte ich beim Werkeln in meiner Wollwerkstatt Eure erste Podcast-Folge. Sie hat mir sehr gefallen. Ich mag Eure Art, Euer Lachen, Eure Lebendigkeit. Auch mich interessieren die von Euch ausgewählten Themen und ich freue mich auf nächste Folgen!
    Seid herzlich gegrüßt von
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      herzlichen Dank für Deine netten Worte.
      Ich habe soeben Folge2 online gestellt, Du kannst also (fast) nahtlos weiterhören, wenn Du möchtest... ;o)
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen